Blenser Strolche in kreativer Aktion

In diesem Frühjahr konnten wir mit den Blenser Jugendgruppenkinder, den „Blenser Strolchen“, insgesamt mit drei besonderen Aktionen in das neue Jahr starten, welche durch fachspezifische Kursleiterinnen begleitet wurden.

Blenser Strolche

Zunächst haben wir mit den Kindern ab 10 Jahren im März/April einen „Nähmaschinen-Führerschein“ gemacht. Die Kinder waren mit sehr viel Engagement und Freude bei der Sache.

Im Rahmen des Kulturrucksackes der Heimbacher Kunstakademie konnte im Anschluss ein Creativ-Workshop durchgeführt werden „Muster bilden – Jugendliche designen ihren Stoff“. Dieser wurde von Frau Brandholt-Witschonke durchgeführt, mit der auch bereits der Nähmaschinen Führerschein erfolgreich absolviert wurde.
In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei der Kunstakademie für die Unterstützung recht herzlich bedanken.

Filzstoffe, kreiert von den Blenser StrolchenIm Mai waren dann auch die jüngeren Kinder an der Reihe. Wir haben an einen Nachmittag unseren eigenen Filzstoff kreiert und anschließend mit der Technik des Nassfilzen zu einem Bild oder Tischdeckchen oder auch zu einem Stück Stoff zur Weiterverwendung beim Nähen verarbeitet. Frau Helen Weiden hat die Kinder mit dieser Art der Bearbeitung von Wolle fasziniert. Selbst die Kleinsten waren mit enormer Begeisterung am Werk, so dass man von der Konzentration bei der Arbeit nur erstaunt sein konnte.

Da sag Einer, dass die Kinder heutzutage keine Lust mehr an der Handarbeit haben. Wir haben mit unseren Aktionen genau das Gegenteil bewiesen. Die Kinder hatten enormen Spaß und konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Blenser Strolche